Ein Eisenmangel beeinträchtigt die Schilddrüsenfunktion. Die ersten Schritte der Bildung der Schilddrüsenhormone werden von der Thyreoperoxidase katalysiert. Die Thyreoperoxidase ist ein eisenabhängiges Enzym. In vielen Entwicklungsländern haben Kinder ein hohes Risiko für Struma und für eine Eisenmangelanämie. 40 Kinder aus dem Iran erhielten über einen Zeitraum von 12 Wochen eine orale Eisentherapie oder ein entsprechendes Placebopräparat. Am Ende der Studiendauer zeigten sich signifikante Unterschiede zwischen der Eisengruppe und der Placebogruppe. In der Eisengruppe stellten die Wissenschaftler bei 80 Prozent der Patienten eine Besserung der Strumabildung fest, in der Placebogruppe waren dies nur 15 Prozent.

Referenz:
Ordooei M, Akbarzadeh M et al.: The effect of iron supplement on children with euthyroid goiter: a randomized placebo-controlled clinical trial; Iran J Ped Hematol Oncol. 2014;4(3):84-8. Epub 2014 Jul 20.

Back to top