Bekanntlich hat HDL-Cholesterin antiatherogene Effekte, wobei hier der Cholesterin-Rücktransport zur Leber eine zentrale Rolle spielt. Die Aminosäure Citrullin vermag die Symptome einer Atherosklerose durch Verbesserung der NO-Verfügbarkeit zu vermindern. Bisher war unklar, ob Citrullin auch den Cholesterintransport beeinflusst. In einer Studie wurde untersucht, inwieweit Citrullin auf die Expression verschiedener Transporter einen Einfluss nimmt. Es zeigte sich, dass Citrullin die Expression wichtiger Cholesterintransporter stimulierte. Ein entsprechendes Placebo zeigte diesen Effekt nicht. Neben einer Verbesserung der Endothelfunktion könnte Citrullin also auch vor Atherosklerose schützen, indem es den Rücktransport von HDL-Cholesterin verbessert.

Referenz:
Uto-Kondo H1, Ayaori M et al.: Citrulline increases cholesterol efflux from macrophages in vitro and ex vivo via ATP-binding cassette transporters; J Clin Biochem Nutr. 2014 Jul;55(1):32-9

Back to top