In der Fachzeitung JAMA wurde im Januar 2014 ein Artikel von US-Wissenschaftlern publiziert. Bei 613 Patienten mit leichter bis moderater Alzheimererkrankung wurden verschiedene Wirkstoffkombinationen erprobt. 152 Patienten erhielten 2.000 IU alpha-Tocopherol am Tag, 155 Patienten 20 mg Memantin, 154 Patienten eine Kombination aus Vitamin E und Memantin und 152 Patienten ein Placebopräparat.

Im Vergleich zum Placebopräparat führte Vitamin E zu einem langsameren funktionellen Abbau. Es zeigte sich kein Unterschied zwischen den Gruppen, die nur Memantin oder Memantin plus Vitamin E erhielten. Das Ergebnis der Studie beweist einen günstigen Effekt von Vitamin E bei der leichten bis moderaten Alzheimererkrankung.


Referenz:
Dysken MW et al.: Effect of vitamin E and memantine on functional decline in Alzheimer disease: the TEAM-AD VA cooperative randomized trial; JAMA. 2014 Jan 1;311(1):33-44. doi: 10.1001/jama.2013.282834.

Back to top