Iranische Wissenschaftler untersuchten, inwieweit die Aufnahme der Vitamine B6, B12 und Folsäure sowie körperliche Aktivität Symptome von Depressionen bei Studenten beeinflusst. Depressionen bei Studenten sind ein größeres Gesundheitsproblem.
Das Ergebnis der Untersuchung zeigte, dass die Aufnahme von Folsäure verschiedene Parameter von Depressions-Testbögen beeinflusste. Auch eine moderate bis hohe körperliche Aktivität veränderte signifikant die Scores bei den entsprechenden Fragebögen.

Referenz:
Teymoor Yary: The association between dietary intake of folate and physical activity with psychological dimensions of depressive symptoms among students from Iran; BioMed Research International, Volume 2013, Article ID 582693, 10 pages

Back to top