Wissenschaftler aus Brasilien und Australien untersuchten in einer placebokontrollierten Studie den Effekt von N-Acetyl-Cystein bei Manie oder Hypomanie. NAC wurde über einen Zeitraum von 24 Wochen verabreicht. Die NAC-Supplementierung führte zu einer Besserung der manischen Symptome, während es in der Placebogruppe zu einer Verschlechterung der depressiven Sympotme kam. Die Autoren der Studie empfehlen weitere Studien zum Nachweis von NAC bei der Behandlung von Manien.

 

Referenz:
Pedro, Vieira da Silva Magalhaes et al.: A preliminary investigation on the efficacy of N-acetyl cysteine for mania of hypomania; Australian and New Zealand Journal of Psychiatry; March 14, 2013

Back to top