Diabetes 424Diabetiker haben einen erhöhten Mikronährstoffbedarf

Diabetes mellitus ist inzwischen weltweit eine Massenerkrankung, man spricht von der Epidemie des 21. Jahrhunderts. Eine ausreichende Verfügbarkeit von Mikronährstoffen spielt eine wichtige Rolle bei der Regulierung des Glucosestoffwechsels und zur Vorbeugung diabetischer Spätschäden. Die Diabetestherapie mit Metformin ihrerseits verursacht meist beträchtliche Störungen des Mikronährstoffhaushalts. Diabetes mellitus führt zu einer ganzen Reihe von Stoffwechselstörungen wie z.B. endothelialer Dysfunktion, Bildung von AGEs, oxidativem Stress, Wundheilungsstörungen etc., deren Folgen durch Mikronährstoffe zumindest abgeschwächt werden können.

 

Mikronährstoffe schützen vor diabetischen Spätschäden

Gefürchtete Komplikationen der Diabeteserkrankungen sind die Spätschäden, z.B. diabetische Nephropathie, Retinopathie und Neuropathie, die mit Hilfe eines optimalen Mikronährstoffstatus aber begrenzt werden können. Bei Diabetespatienten sind vielfältige Mikronährstoffmängel sehr häufig.

 

Warum eine Mikronährstoffanalyse bei Diabetes so wichtig ist

Durch eine Mikronährstoffanalyse können bestehende Mikronährstoffmängel frühzeitig ermittelt und eine gezielte Therapie eingeleitet werden. Besonders im Frühstadium der Diabeteserkrankung ist dies von größter Bedeutung. Wir empfehlen das DCMS-Stoffwechsel-Profil.

DCMS-Stoffwechsel-Profil

DCMS Stoffwechsel Profil 150Nahezu alle Stoffwechselabläufe sind Mikronährstoff-abhängig. Die Mikronährtsoffanalyse ist insbesondere sinnvoll bei allen schwerwiegenden Erkrankungen und Stoffwechselstörungen wie z.B. Krebserkrankungen, Diabetes. Adipositas, Schilddrüsenerkrankungen uvm...
weiterlesen

 

 

Vitalstoffanalyse "exklusiv"

Vitalstoff Analyse 150Umfassendste und dadurch aussagefähigste Mikronährstoffdiagnostik. Bestimmt werden neben Vitaminen, Vitaminoden, Mineralstoffen, Spurenelementen, Aminosäuren und Fettsäuren die wichtigsten Eisenparameter und auch Risikofaktoren wie CRP und Homocystein oder Lipoprotein(a)...weiterlesen

 

 

Back to top